Chalets sind in verschiedenen Themen eingerichtet.


Wad Zout 't

Lass dir den Wind um die Ohren wehen
Auf der am meistzugänglichen Wattenmeerinsel der Niederlande. Bei der Ankunft bei WadZout't erfahren viele Menschen das Gleiche. Den Drang die Armbanduhr abzunehmen und das Handy einmal auszustellen. Die Koffer sind gepackt und zum x-ten mal kontrolliert, ob auch wirklich nichts vergessen wurde. Die Nachbarin sorgt für die Katze und die Pflanzen. Die Tür abschließen und mit dem Auto Richtung ersten Urlaubsstau... Und aus all dieser Eile und Hektik befindest du dich auf einmal bei WadZout't. Stille... Frische Luft, das Rauschen des Meeres und eine Aussicht soweit das Auge reicht. Ein Urlaubsort ohne Pflichten, aber mit jeder Menge Möglichkeiten. Der Tag vergeht wie von selbst bei WadZout't.

retro


WadZout't ist ultimative Freiheit
Sie genießen das Vogelgezwitscher und das Rauschen des Wattenmeeres. Die glänzende, atemberaubend schöne Landschaft von Wieringen, mit einer Geschichte, die selbst bis in die Zeit der Normannen zurückgeht. Ein Gefühl von Weite und Nichtigkeit wird Sie befallen, wenn bei Ebbe große Teile des Wattenmeeres trocken liegen. Millionen von Muscheln Leighton Ihnen in der Sonne wie Perlen entgegen. Bis die Flut wieder alles in der wüsten See verschwinden lässt.

retro


Nimm die Zeit
Um auch im Herbst noch einmal schön nach draußen zu gehen. Auf Wieringen gibt es immer wieder neue Dinge zu erleben. Vollkommener Genuss von Natur, Kultur, Vergnügen und Entspannung. Pack die Wanderschuhe ein und entdecke die Umgebung. Die wunderschönen Herbstfarben im nahegelegenen Wierholt oder Robben- und Dijkgat- Wald. Vögel beobachten in einem der vielen Aussichtspunkte, sich den Wind entlang der Küste um die Ohren wehen lassen oder einen Tagesausflug nach Texel machen.

retro


Die Urlaubs-Chalets von WadZout't sind nach Themen eingerichtet. So hat jede Bleibe eine ganz eigene Einrichtung und Atmosphäre. Buche bei WadZout't auch mal mehrere Chalets für ein ganzes Familienfest. Für die gemeinsame Mahlzeit stellen wir dann die Picknick-Tische aneinander.

retro